Letztes Feedback

Meta





 

Profe. De novo!

Ich habe es dann nach 2 Monaten endlich auch geschafft, ein Praktikum zu ergattern, juchhu!

Habe einfach mal auf die Hilfe der Uni geschissen, irgendwie kam da ja eh nix bei rum, und hab mir selbst was gesucht. War auch gar nicht so schwer, weil Joanna nämlich in der Bar dos Surfistas (Surfer-Bar) Kindern aus dem ärmeren Teil von Intermares (Stadtteil von Joao Pessoa, am Strand, beste Wellen zum Surfen) Nachhilfe gibt und von einem Projekt gehört hat, was "Berco dos filhos das Ondas", also "Die Wiege der Söhne der Wellen" (^^) heißt und eng mit der Bar dos Surfistas zusammenarbeitet. Da lernen die Kinder Mathe und Portugiesisch, aber auch praktische Sachen, wie z.B. Schmuck und Kunsthandwerk herstellen, Capoeira oder surfen, damit sie später mal einen Laden eröffnen oder als Surf- bzw. Capoeira-Lehrer arbeiten können.

Und bei dem Projekt gebe ich jetzt Englisch-Unterricht. Englisch, weil die Kinder wahrscheinlich später mal viel mit Touristen zu tun haben werden und weil deutsch... nun ja; Wer will schon deutsch lernen?^^

Die Organisation ist ca. 1 Monat alt, das heißt, es ist noch alles voll neu, es wird noch ein bisschen improvisiert und bisher habe ich auch nur 5 Schüler, aber hey, das ist ein Anfang und die Kleinen sind auch voll niedlich. So klein sind sie auch übrigens gar nicht mehr, glaub, der älteste ist 15. Als ich ihnen das Wort Strawberry beigebracht habe,  hat er mich dann prompt zu "seiner Erdbeere" erklärt; Ich schätze, "Minha Morango" heißt hier irgendwas... Generell sind die Kinder total höflich und gut erzogen und machen echt ganz cool mit. Offenbar ist das kein vergleich dazu, in Privatschulen zu unterrichten; Zwei von den Deutshcen hier machen das und anscheinend sind die Schüler da richtig schwierig und verwöhnt. Tja, Geld macht eben nicht unbedingt netter.

Jedenfalls bin ich jetzt also mal wieder Profesora. Und sogar eine ziemlich coole bisher, weil ich die Kinder nämlich mit Keksen bestochen habe...;-)

Jetzt heißt es wieder los zu Capoeira, in unseren schicken weißen Schlaghosen, ich sende euch allen also ein schnelles "Salve" und Adeus!

25.11.09 23:19

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Neyd (30.11.09 10:59)
Die Wiege der Söhne der Wellen...

*StefanBlick*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen